Wo Merkel stand, muss Scholz hin, “muss weg” kann bleiben

Screenshot: ebay, 27. Oktober 2021

Am Dienstag, 26. Oktober 2021, überreichte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Entlassungsurkunde an Bundeskanzlerin Angela Merkel. ZEIT-Kolumnistin Mely Kiyak schrieb im September 2018 in ihrer Serie “Deutschstunde”: „Keinen Facharzttermin bekommen. DHL-Bote hat nicht geklingelt. Merkel muss weg. Deutscher wird’s echt nicht mehr. Deutschland entwickelt zunehmend kollektive Fetische.” Der deutsche Rechtspopulismus braucht ein neues Feindbild, ebay und amazon müssen ihr Sortiment aktualisieren, das Merchandising des Fetischismus ist momentan nicht auf der Höhe der Zeit.

Kostenlose Lieferung. Screenshot: Amazon 27. Oktober 2021
Hans-Jürgen Arlt
Hans-Jürgen Arlt (at) arbeitet in Berlin als freier Publizist und Sozialwissenschaftler zu den Themenschwerpunkten Kommunikation, Arbeit und Kommunikationsarbeit. Aktuelle Publikationen: „Mustererkennung in der Coronakrise“ sowie „Arbeit und Krise. Erzählungen und Realitäten der Moderne“.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: